Karniyarik – Gefüllte Auberginen auf türkische Art

3. März 2021 0 Comments

Karniyarik – Gefüllte Auberginen auf türkische Art

  • Zubereitungszeit20 min
  • Koch-/Backzeit30 min
  • Gesamtzeit50 min
  • Brennwert191 kal
  • Protein11g
  • Fett12g
  • Gang/Kategorie
    • Hauptgericht
  • Schwierigkeit
    • Mittel
  • Personen
    • 6
  • Vitamine
    • A
    • B-Gruppe
    • C
    • E

Zutaten für 6 Personen

  • 6 Auberginen
  • 1 große Gemüse Zwiebel
  • 2 frische Knoblauchzehe
  • 1 Tl frisch gehackte Kurkumawurzel
  • 500 Gramm feste Baumtomaten
  • 1 Rispe kleine Honigtomaten
  • 300 Gramm Rinderhackfleisch
  • 50 Gramm frische glatte Petersilie
  • 3 EL Olivenöl
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer,
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • 0,5 Liter Sonnenblumenöl zum frittieren

Zubereitung

1

Wasche die Auberginen und trockne sie mit einem sauberen Küchentuch gründlich ab.

2

Wasche die Baumtomaten und die Petersilie. Schäle die Zwiebel, Kurkuma und die Knoblauchzehen. Schneide alles mit dem Messer in kleine würfeln. Den Knoblauch und die Kurkuma kannst du feiner schneiden.

3

Dünste die Zwiebel und den Knoblauch in 3 El Olivenöl kurz an. Gebe das Hackfleisch dazu und brate alles 3-4 Minuten durch. Jetzt die Restlichen Zutaten: Baumtomaten, Petersilie, Kurkuma und jeweils eine Messerspitze von den trockenen Gewürzen dazugeben. Die Füllung muss leicht saftig sein.

4

Steche mit der Gabel ein paar Mal um die Aubergine herum ein. Frittiere es auf allen Seiten im heißen Fett. Lege es auf ein Backblech. Wiederhole den Vorgang mit allen Auberginen.

5

Inzwischen müsste die Aubergine in sich gefallen sein. Schneide sie vorsichtig an der Oberseite mittig ein, und weite mit zwei Löffel so weit, bis ein Schiffchen entsteht. Fülle sie mit Hackfleisch, verziere noch mit Honigmonaten und backe es bei 200 Grad, für 15-20 Minuten im vorgeheiztem Backofen.

*Wir empfehlen dazu den türkischen Reis